Aufgaben der Feuerwehr Fulda Nord

Die Einsatzabteilung besteht derzeit aus 60 Feuerwehrangehörigen, die sich mit je 30 Kräften auf den Löschzug Niesig und mit je 30 Kräften auf den Löschzug Lehnerz aufteilen.
Die Einsatzabteilung ist in 4 Alarmschleifen eingeteilt, so dass Gruppen von 15 Einsatzkräften entstehen.
Werktags wird zwischen 6 - 18 Uhr prinzipiell Vollalarm ausgelöst, in der restlichen Zeit werden jeweils 2 Alarmschleifen im Wechsel alarmiert.

Zu den Einsätzen gehören Brandeinsätze und Technische Hilfeleistungen, die zeitintensive Betreuung des GABC - Zuges, die regulären Ausbildungsdienste und spezielle Zusatzausbildungen beispielsweise für Maschinisten.
Außerdem werden regelmäßig Messfahrten mit dem Strahlenspürer im Landkreis Fulda durchgeführt.
Einige Mitglieder unserer Feuerwehr sind zusätzlich noch Mitglied in der SEG Einsatz der Feuerwehr Fulda. Diese unterstützen dann am Wochenende und an Feiertagen die hauptamtlichen Kollegen auf der Feuerwache in Fulda Neuenberg.


Unter den folgenden Seiten können Sie mehr Informationen über unsere Feuerwehr erhalten.

Feuerwehr Fulda Nord bei einer Übung mit dem AB-Dekon

Ausrückebereich

- Stadtteile Lehnerz, Niesig, Bernhards und Dietershan
- Ein Teil des Stadtgebiets Fulda
- Bundesstrasse 27 zwischen Fulda - Nord und Abfahrt Petersberger Str.
- BAB 7 Richtung Kassel und Würzburg
- Überörtliche Unterstützung des Brandschutzes im Landkreis Fulda mit dem TLF24/50 (Nord 24)
- Überörtliche Unterstützung durch die Abrollbehälter AB Dekon und AB Ölsperre - Messfahrten mit dem Strahlenspürer im gesamten Landkreis Fulda

OBEN